Eigenem Anbau

Superfood selber ernten

15.04.2019

Um zu erfahren, welche Setzlinge für Balkon oder Terrasse geeignet sind und welche Pflanzenerde man wählen soll, fragt man am besten den Gärtner.  (Picturegarden)

,

Chili gedeihen auch in einem Topf. Es gibt verschiedene Sorten – nicht alle sind extrem scharf.  (Picturegarde)

,

Je nach Schärfegrad und Gusto lassen sich aus den Chilis rassige Saucen für Fleisch oder asiatische Gerichte zubereiten.   (Picturegarden)

,

Hochbeete sind ideal zum Anpflanzen von Gemüse auf dem Balkon oder der Terrasse.   (Picturegarden)

,

Sieht hübsch aus und braucht wenig Platz: In ganz verschiedenen Ausführungen gibt es Hochbeete inzwischen in fast jedem Garten- oder Baucenter.  (Picturegarden)

,

Wie wäre es mit Kohlrabi aus eigenem Anbau? Schon nach wenigen Wochen im Hochbeet können sie geerntet werden.  (Picturegarden)

,

Und noch eine Vitaminbombe, die sich für die Terrasse eignet: Broccoli.  (Picturegarden)

,

Auch Tomaten sollten nicht fehlen. Sie brauchen wenig Pflege, da helfen auch Kinder gerne beim Gärtnern gern mit. Besonders wenn sie dabei naschen dürfen.    (Shutterstock)

,

Tomaten kann man fortlaufend im Sommer ernten.  (Picturegarden)

,

Mit Minze lassen sich im Sommer Drinks, Tees oder exotische Gerichte zubereiten. Es gibt verschiedenen Sorten mit unterschiedlichem Geschmack. Selbst bei der Pfefferminze variiert der Geschmack.  (shutterstock)

,

Beliebt und gesund sind Heidelbeeren und Erdbeeren. Auch sie gedeihen auf dem Balkon.   (Shutterstock)

,

Frische Kräuter für die Küche lassen sich sogar auf dem Fensterbrett ziehen.   (Shutterstock)

Ganzen Artikel lesen